Kaffeeröstereien und Kaffee-Marken

Coffeestars durch und durch - für uns sind die besten Kaffeemarken und Röstereien diejenigen, die mit Handwerk, Hingabe und Fairness Kaffee kreieren. Da findet sich kein Industriekaffee oder wirtschaftliches Interesse. Nur urige Manufakturen, die aus der Faszination zum Kaffeerösten heraus entstanden sind.

Kaffeeröstereien und Marken aus Deutschland

Ob aus Freiburg, Hamburg, Dresden oder Bremen - die sogenannte dritte Kaffeewelle hat einige Röstereien aus dem Boden sprießen lassen, die die Nachfrage nach hochwertigen Kaffee aus nachhaltigem Anbau bedient. Die besten Kaffeeproduzenten haben wir für Sie auf coffeestars zusammengetragen, sodass die aromatische Welt für Kaffee-Aficionados an einem Platz anzutreffen ist. Probieren Sie sich durch, entdecken Sie neues und schmecken Sie den Unterschied zwischen Industrieplörre und Kaffeespezialitäten handwerklich arbeitender Kaffeerösterei aus ganz Deutschland,

Teurer, aber nicht umsonst - warum Kaffee aus Röstereien mehr wert ist

In erster Linie möchte doch jeder einfach guten Kaffee trinken. Großkonzerne diktieren oftmals was guter Kaffee ist, doch die Qualität leidet seit Jahrzehnten unter wirtschaftlichen Interessen. Rabiates Schockrösten oder Niedriglöhne für Kaffeebauern in den Ursprungsländern sind nur wenige Anhaltspunkte für das was schief läuft bei etablierten Großunternehmen für Industriekaffee.

Genussmenschen geben sich damit nicht zufrieden. Kaffee ist vor allem ein Genussmittel, das nur durch beste Bedingungen, vom Anbau bis zur fertigen Röstung, seinen wahren Charakter präsentiert. Daher haben es sich die Röstmeister und familiären Röstereien zur Aufgabe gemacht, alte Strukturen zu brechen und Spitzenkaffee zu kreieren.

Direkt gehandelt, direkt geholfen - der Rohkaffee für Kaffeeröstereien

Dies beginnt ohne Ausnahme in den Ursprungsländern des Rohkaffees. Direkter Handel ist für Röstereien das beste Mittel, um Mensch, Natur und somit auch das Produkt zu unterstützen. Fairer Lohn für ehrliche Arbeit, tatkräftige Unterstützung bei sozialen Projekten sowie nachhaltige Anbaumethoden machen aus Geschäftsbeziehungen Partnerschaften, die in mehr als nur besten Bohnen fruchten. Schulen werden gebaut, Wälder aufgeforstet und Lebensqualität erhöht; es gibt kaum einen besseren Grund für hochwertigen Kaffee der kleinen Röstereien, als die Möglichkeit einen Unterschied zu machen.

Kaffee und Espresso aus Handwerk und Hingabe

Die sorgfältig aufbereiteten Kaffeebohnen gelangen sodann, ohne Umwege über Mittelsmänner oder die Kaffeebörse, in die Hände der Röstmeister, die mit geschulten Geschmacksknospen und Erfahrung jeder Charge das Beste entlocken. Dabei setzen die Kaffeeröstereien fast durchgängig auf den Trommelröster, einem gusseisernen Röstofen, der eine gleichmäßige und schonende Langzeitröstung ermöglicht. Dadurch entstehen magenfreundliche und geschmacksintensive Kaffeebohnen. Ob reinsortig oder als Blend - das Ergebnis aus Leidenschaft und Handwerk resultiert stets in hochwertigen Kaffeespezialitäten, die aus konventionellem Kaffee kalten macht.

Faire Bezahlung, soziale, ökologische und humanitäre Initiativen sowie meisterliches Handwerk in der Rösterei - all das braucht Zeit, Geld und einen unbändigen Willen, das Beste für alle zu wollen. Die Kaffees mögen zwar preisintensiver sein, doch das nicht umsonst. Für Kaffeebauern, für die Rösterei, für Sie.

Coffeestars durch und durch - für uns sind die besten Kaffeemarken und Röstereien diejenigen, die mit Handwerk, Hingabe und Fairness Kaffee kreieren. Da findet sich kein Industriekaffee oder... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kaffeeröstereien und Kaffee-Marken

Coffeestars durch und durch - für uns sind die besten Kaffeemarken und Röstereien diejenigen, die mit Handwerk, Hingabe und Fairness Kaffee kreieren. Da findet sich kein Industriekaffee oder wirtschaftliches Interesse. Nur urige Manufakturen, die aus der Faszination zum Kaffeerösten heraus entstanden sind.

Kaffeeröstereien und Marken aus Deutschland

Ob aus Freiburg, Hamburg, Dresden oder Bremen - die sogenannte dritte Kaffeewelle hat einige Röstereien aus dem Boden sprießen lassen, die die Nachfrage nach hochwertigen Kaffee aus nachhaltigem Anbau bedient. Die besten Kaffeeproduzenten haben wir für Sie auf coffeestars zusammengetragen, sodass die aromatische Welt für Kaffee-Aficionados an einem Platz anzutreffen ist. Probieren Sie sich durch, entdecken Sie neues und schmecken Sie den Unterschied zwischen Industrieplörre und Kaffeespezialitäten handwerklich arbeitender Kaffeerösterei aus ganz Deutschland,

Teurer, aber nicht umsonst - warum Kaffee aus Röstereien mehr wert ist

In erster Linie möchte doch jeder einfach guten Kaffee trinken. Großkonzerne diktieren oftmals was guter Kaffee ist, doch die Qualität leidet seit Jahrzehnten unter wirtschaftlichen Interessen. Rabiates Schockrösten oder Niedriglöhne für Kaffeebauern in den Ursprungsländern sind nur wenige Anhaltspunkte für das was schief läuft bei etablierten Großunternehmen für Industriekaffee.

Genussmenschen geben sich damit nicht zufrieden. Kaffee ist vor allem ein Genussmittel, das nur durch beste Bedingungen, vom Anbau bis zur fertigen Röstung, seinen wahren Charakter präsentiert. Daher haben es sich die Röstmeister und familiären Röstereien zur Aufgabe gemacht, alte Strukturen zu brechen und Spitzenkaffee zu kreieren.

Direkt gehandelt, direkt geholfen - der Rohkaffee für Kaffeeröstereien

Dies beginnt ohne Ausnahme in den Ursprungsländern des Rohkaffees. Direkter Handel ist für Röstereien das beste Mittel, um Mensch, Natur und somit auch das Produkt zu unterstützen. Fairer Lohn für ehrliche Arbeit, tatkräftige Unterstützung bei sozialen Projekten sowie nachhaltige Anbaumethoden machen aus Geschäftsbeziehungen Partnerschaften, die in mehr als nur besten Bohnen fruchten. Schulen werden gebaut, Wälder aufgeforstet und Lebensqualität erhöht; es gibt kaum einen besseren Grund für hochwertigen Kaffee der kleinen Röstereien, als die Möglichkeit einen Unterschied zu machen.

Kaffee und Espresso aus Handwerk und Hingabe

Die sorgfältig aufbereiteten Kaffeebohnen gelangen sodann, ohne Umwege über Mittelsmänner oder die Kaffeebörse, in die Hände der Röstmeister, die mit geschulten Geschmacksknospen und Erfahrung jeder Charge das Beste entlocken. Dabei setzen die Kaffeeröstereien fast durchgängig auf den Trommelröster, einem gusseisernen Röstofen, der eine gleichmäßige und schonende Langzeitröstung ermöglicht. Dadurch entstehen magenfreundliche und geschmacksintensive Kaffeebohnen. Ob reinsortig oder als Blend - das Ergebnis aus Leidenschaft und Handwerk resultiert stets in hochwertigen Kaffeespezialitäten, die aus konventionellem Kaffee kalten macht.

Faire Bezahlung, soziale, ökologische und humanitäre Initiativen sowie meisterliches Handwerk in der Rösterei - all das braucht Zeit, Geld und einen unbändigen Willen, das Beste für alle zu wollen. Die Kaffees mögen zwar preisintensiver sein, doch das nicht umsonst. Für Kaffeebauern, für die Rösterei, für Sie.